DAS KOMPETENZNETZ FRANKEN

Die Idee hinter dem Netz

Es begann mit einer Praxis an der SANA-Klinik in Nürnberg - mittlerweile verfügt das Kompetenznetz Franken über zwölf Standorte in der Metropolregion Nürnberg und Umgebung. Ziel war und ist es, die radiologische, nuklearmedizinische und strahlentherapeutische Versorgung der Patienten zu verbessern. Unterschiedliche ärztliche Kompetenzen sowie eine sehr breite Geräteauswahl stehen innerhalb des Netzes für alle Patienten zur Verfügung. So gibt es unter anderem verschiedene Magnetresonanztomographen für unterschiedliche Einsatzgebiete (ein 3-Tesla-Gerät, ein Open MRT, mehrere 1,5-Tesla-MRT), ein PET-CT, mehrere leistungsstarke Computertomographen und nuklearmedizinische Kameras für die bildgebende Diagnostik. Und auch in der Strahlentherapie kann das Kompetenznetz mit einem hochmodernen Linearbeschleuniger aufwarten.

Mehr als 30 Ärzte, Radiologen, Nuklearmediziner und Strahlentherapeuten kümmern sich um das Wohlergehen der Patienten. Durch die hohen Kapazitäten können Wartezeiten minimiert werden. Dank der verschiedenen Geräte kann auf spezielle Bedürfnisse eingegangen werden.

Lesen Sie mehr:

Nach Oben